Förderung
   der Umsetzung
   effizienter
Fertigungstechnologien



... drum prüfe, wer sich ewig bindet

nc transfer 34 zur AMB 2006

An der diesjährigen internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB) wird die NC Gesellschaft e.V. ein weiteres Prüfwerkstück ankündigen und an der EuroBlech vorstellen. Die neue NCG Empfehlung 2006 wird sich diesmal auf das Prüfen von Wasserstrahl-
schneiden beziehen. traf sich mit Thomas K. Pflug, Geschäftsführer der NC Gesell schaft e.V., zum Gespräch über Hintergründe und den weiteren Prozess.

nc transfer
Herr Pflug, die NC Gesellschaft e.V. hat in der Vergangenheit bereits Prüfwerkstücke für die 3- und 5– Achs–Fräsbearbeitung definiert. Nun tut sie dies auch für das Wasserstrahl - schneiden. Weshalb?

Th. K. Pflug
Für uns als Verband ist es natürlich wichtig, unsere Mitglieder bestmöglich zu beraten. Auch im Hinblick auf Entscheidungshilfen bei anstehenden Maschineninvesti-
tionen oder generell auf die Beurteilung von Maschinen. Mit solchen Prüfwerkstücken machen wir unterschiedliche Produkte einer Werkzeugmaschinentechnologie vergleichbar und außerdem kann ein Anwender dieser Technologie sein eigenes Equipment hinsichtlich der Leistungsfähigkeit überprüfen.

Dass in der Vergangenheit solche Werkstücke für das Fräsen entwickelt wurden, liegt in der grundsätzlichen Struktur und Zielsetzung der NC Gesellschaft. Für unsere Mitglieder ist das Fräsen ein sehr wichtiges Thema. Und jetzt kommt das „Aber“: In der globalen Herausforderung ist es gerade für den Anwender wichtig, dass Potenziale zur Erhöhung der Wertschöpfung aufgedeckt und genutzt werden.

Die NC Gesellschaft e.V. hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, deren oftmals im Fräsen und Drehen verhaftetes Wissen um Alternativ technologien zu erweitern. Und hier kommt das Wasserstrahl - schneiden ins Spiel. Wir sehen weit reichende Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie sowohl im Werkzeug- und Formenbau als auch in der Serien - fertigung. Und um auch innerhalb dieser Technologie eine Vergleichbarkeit und Bewertung zu ermöglichen, haben wir als NC Gesellschaft e.V. innerhalb eines Arbeitskreises die Entwicklung eines Prüfwerkstücks für Wasserstrahl schneiden initiiert.

nc transfer
Wie ist dieser Arbeitskreis aufgebaut?

Th. K. Pflug
Der Arbeitskreis Wasserstrahl - schneiden setzt sich folgendermaßen zusammen: Erstens aus Firmen, die diese Technologie anwenden. Zweitens aus Forschungs instituten und drittens aus einem führenden Hersteller von Wasser - strahlschneidanlagen. Dieser Arbeitskreis hat innerhalb der NC Gesellschaft e.V. unter meiner Leitung das Thema konzertiert erarbeitet.

nc transfer
Durch wen wird die Gruppe der Maschinen hersteller innerhalb des NCG Arbeitskreises Wasserstrahl schneiden vertreten und in welcher Form können auch andere Hersteller solcher Anlagen gleichberechtigt mitwirken?

Th. K. Pflug
Die Gruppe der Maschinen - hersteller wird durch die Firma Bystronic vertreten, die sich um die Weiter ent - wicklung des Wasser strahlschneidens äußerst verdient gemacht hat.

Zum zweiten Teil ihrer Frage möchte ich zunächst Folgen des grundsätzlich fest - halten: Wenn die NC Gesell schaft e.V. technische Regeln, also Empfehlungen in Form eines Prüfwerkstücks entwickelt, ist es üblich, dass ein Entwurf der Öffentlichkeit übergeben wird. Dieser Entwurf ist die Vorstufe der möglichen technischen Norm, der so genannte Gründruck. Auf der Grundlage dieses Gründrucks, können alle interessierten Fachleute konstruktiv und kritisch – dabei lege ich Wert auf beide Vokabeln – Einspruch erheben. Die Gruppe der interessierten Fachleute umfasst neben den Werkzeugmaschinenherstellern auch Insti tute und Anwender der Technologie.

Betonen möchte ich noch, dass die Einsprüche eines Maschinenherstellers höher gewichtet werden, als diejenigen eines Anwenders. Einfach aus dem Grund, Fair ness zwischen den Maschinen her - stellern zu haben. Abgesehen davon muss bei dieser NCG-Empfehlung ein Maschinenhersteller für eine Lizenz auch mehr bezahlen als ein Anwender.

nc transfer
Herr Pflug, beschreiben Sie doch bitte, wann und wie interessierte Fachleute dieses Prüfwerkstück erhalten können?

Th. K. Pflug
Gern. Vorgestellt wird der Gründruck an der diesjährigen EuroBlech Messe Ende Oktober in Hannover. Doch bereits ab dem 1. Oktober kann man entsprechende Lizenzen erwerben. Die Kosten hierfür wurden so moderat wie möglich gehalten.

Gleichzeitig muss aber auch der Ent - wicklung saufwand gewürdigt werden. Konkret bezahlen Anwender der Wasser-
strahltechnologie sowie Institute und Bildungseinrich-
tungen 100 Euro pro Lizenz, zuzüglich der Umsatz steuer. Hersteller von Wasserstrahlschneidanlanlagen erhalten für 5000 Euro plus Umsatz - steuer eine Pauschal lizenz, die 300 Einzellizenzen mit allen Daten beinhaltet. Die Idee da hin ter ist die, dass Maschinen her - steller das Prüfwerkstück an ihre Anwen - der verteilen, damit das Feedback zum Gründruck möglichst breit ist und für die Ausarbeitung des Weißdrucks, also der endgültigen Fassung der technischen Regel, eine umfassende Bewertung auch von der Basis vorliegt.

nc transfer
Bis zu welchem Termin können Ein sprüche erfolgen und bis wann wird der Weißdruck erfolgen?

Th. K. Pflug
Einsprüche sind bis einschliesslich März 2007 möglich. Den Prozess der Überar beitungen zum Weißdruck wollen wir dann bis zur EMO 2007 abgeschlossen haben.

nc transfer
Zurück zum Prüfteil. Können Sie den Lesern des nc transfers bitte erläutern, was dieses Teil auszeichnet, beziehungsweise weshalb sich gerade dieses Teil für die Evaluierung auszeichnet?

Th. K. Pflug
Der Zweck eines solchen Prüfwerk stücks ist ja der, dass mit ihm kontrolliert werden kann, ob eine konkrete Maschine in der Lage ist, das zu leisten, was eine zeitgemäße Anlage unserer Meinung nach leisten sollte.

Das heißt, dass ein solches Teil geeignet sein muss, die Maschine entsprechend herauszufordern. Und dies ist bei diesem Teil unseres Erachtens der Fall. Es werden alle Komponenten einer modernen Wasserstrahlschneidanlage getestet.

Das Teil wurde mit einer Zwei kopfanlage geschnitten und so lässt sich beispielsweise mit ihm kontrollieren, wie sich die Schneidqualität des ersten zum zweiten Schneidkopf verhält. Was weiterhin für das Teil spricht: Der zeitliche Aufwand für die Herstellung ist sehr gering und die Präzision der Schnitte ist äußerst einfach und überwiegend ohne zusätzliche Hilfsmittel messbar. Und wo Messmittel benötigt werden, handelt es sich um sehr einfache, die schnell zur Hand sind, wie beispielsweise ein Messschieber.

nc transfer
Herr Pflug, ich danke Ihnen für das Gespräch.


Home | nc transfer | NCG-Empfehlungen | Presse | Zertifizierung | Kontakt | Impressum